Home | Kontakt

Weltladen Tulln - Verein für faires Handeln und Teilen

Der Weltladen Tulln wird von einem gemeinnützigen Verein getragen und geführt. Die Vereinsmitgliedschaft steht allen Personen und Institutionen offen, welche die Ziele des Vereins unterstützen wollen.

In der Vollversammlung am 7.11.2017 wurde der Vereinsvorstand mit folgenden Vertreter/innen auf zwei Jahre gewählt:

  • Mag. Reinhart Buchegger - Obmann
  • Hannelore Kraus - Kassierin
  • Mag. Angelika Markom - Schriftführerin
  • Johannes Staudigl - Kassierin Stellvertreter
  • Teresa Haslhofer - Schriftführerin Stellvertreterin
  • Agnes Rehor

Mitgliedschaft

Alle, die unsere Ziele mittragen wollen, laden wir ein, bei unserem Trägerverein Mitglied zu werden.

Formular für Mitgliedschaft - bitte ausgefüllt per Post/Fax zurücksenden oder im Laden abgeben.

Statuten - zur Information

Wer wir sind

Neben dem Vorstand gibt es ein buntes und engagiertes Team von circa 20 ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, die für verschiedene Arbeitsgebiete zuständig sind und den Laden so am Laufen halten:

  • Organisation und Diensteinteilung
  • Warenverkauf
  • Dekoration
  • Bepreisung
  • Organisation von Veranstaltungen, Standbetreuung
  • Bildungsarbeit in Schulen
  • Marketing
  • Buchhaltung/Back Office
  • Reinigung
  • etc.

Peri Peter

... sorgt als Verkaufsleiterin für die nötige Planung, Warendisposition und den Zusammenhalt des Teams.

Ein paar Gründe, sich im Weltladen zu engagieren:

Angelika Koller

Angelika Koller, pensionierte BHS-Lehrerin

Die Strukturen des Welthandels benachteiligen die Produzentinnen und Produzenten in den Ländern des Südens. Mit meiner Mitarbeit im Weltladen möchte ich diesen Menschen eine Stimme geben und damit auch einen kleinen Beitrag zum Ausgleich zwischen Arm und Reich leisten.

Monika Schmircher

Monika Schmircher, Volksschullehrerin

Ich bin von dieser Idee begeistert und von Beginn an mit dabei. Der Gedanke, für Menschen Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten und sie nicht von Almosen abhängig zu halten, entspricht auch meiner Vorstellung von nachhaltiger Entwicklungshilfe. Ich plane einen Nachmittag in der Woche fix für den Weltladen ein. Ich genieße die angenehme Atmosphäre und den Kontakt zu den vielen KundInnen.

Agnes Hechtberger

Agnes Rehor, Diätologin

Kurz bevor der Laden eröffnet wurde, war ich auf Urlaub in Nigeria. Durch die Eindrücke während meines Afrika-Aufenthaltes war für mich sofort klar, dass ich in diesem neuen Geschäft mitarbeiten möchte. Ich bin davon überzeugt, dass der faire Handel die beste Möglichkeit der Entwicklungshilfe darstellt und ich freue mich jedes Mal darüber, wenn ich mit meiner Zeit und meinen Ideen meinen Teil dazu beitragen kann.

Reinhart Buchegger

Reinhart Buchegger, Lehrer an der Pädagogischen Hochschule

... weil mir abseits des Gedankens, damit einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung von Ländern des Südens zu leisten, die gefragten Tätigkeiten, noch dazu umgeben von schönen und nach weiter Welt duftenden Waren, Freude bereiten. Es wundert mich, dass so wenige Männer dieser zweifellos sinnvollen Tätigkeit nachgehen ...

Marion Praskac

Marion Praskac, Ordinationsassistentin

Zum einen sind es die vielen netten Leute, die man dort trifft, und zum anderen der Gedanke, etwas Gutes zu tun. Hier kann ich das ganze Jahr über Menschen unterstützen, die es wirklich nötig haben.

Uns allen geht es doch wirklich gut hier in Europa, doch in anderen Staaten der Erde müssen Kinder arbeiten und werden Arbeitskräfte ausgebeutet. Mit dem Kauf von fair gehandelten Produkten unterstützen wir alle diese Menschen, damit auch sie ein halbwegs menschenwürdiges und eigenständiges Leben führen können, ohne von Almosen abhängig zu sein!

Christine Massinger

Christine Massinger, pensionierte Buchhalterin

Ich arbeite gerne mit, weil mir die Idee gefällt, die hinter dem Weltladen steht. Zudem gehe ich immer noch sehr gerne arbeiten, und es macht mir Spaß, zusammen mit meinen KollegInnen den Weltladen zu unterstützen.

Wir suchen laufend weitere ehrenamtliche Mitarbeiter/innen.

Verkaufsmitarbeiter/innen

... die nach entsprechender Einschulung und mit Begleitung durch bereits erfahrene Personen regelmäßig Verkaufsdienst machen.

Eine/n Mitarbeiter/in für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

... für den regelmäßigen Kontakt zu Medien und Kund/innen

Eine/n Mitarbeiter/in für die Betreuung von Gruppen und Verkaufsständen

... für die regelmäßige Betreuung von Gruppen, die einen Basar oder Verkaufsstand planen (Planung, Zusammenstellung des Sortiments, Abrechnung, ...)

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Weltladenlokal bzw. unter der Telefonnummer 02272/62885. Wir freuen uns über Verstärkung!